Dank intelligenter Energielösungen ist TvNo in Norrköping jetzt eine vollständig fossilfreie Wäsche. Wir heben unseren Hut und gratulieren TvNo zu guter Umweltarbeit! Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung unten.

Pressemitteilung 2018-04-03 

TvNo

Eine völlig fossilfreie Wäsche

TVNo Textilservice AB in Norrköping ist eine der größten Wäschereien Schwedens, in der täglich ca. 18 Tonnen oder 50 Artikel für die Grundversorgung in den Regionen Östergötland und Jönköping sowie in der Gemeinde Norrköping gewaschen werden. Der Energieverbrauch ist natürlich groß und das Ziel des letzten Jahrzehnts war es, in Betrieb und Transport völlig fossilfrei zu werden.

Der größte Energieverbrauch im Geschäft besteht in der Erzeugung von Dampf, der hauptsächlich mit Hilfe von Pellets erfolgt. Der Dampf wird für Waschmaschinen, Trockner, Mangos und die Wärmeerzeugung verwendet. Aufgrund der starken Kälte und Unterbrechung des Pelletkessels hat TvNo AB nun auf die Unterstützung von Biogas-Solar in einem Reservekessel umgestellt und kann auf diese Weise vollständig fossilfrei sein.

- Bereits 2009 haben wir begonnen, in unseren Fahrzeugen auf erneuerbare Brennstoffe umzusteigen. 2012 haben wir auf Pellets für den gesamten Betrieb und die Heizung umgestellt. Wir haben Ökostrom und jetzt, da wir die Möglichkeit für Biogas-Solar haben, haben wir unser Ziel erreicht, vollständig fossilfrei zu sein. Darauf sind wir sehr stolz, sagt Jonny Hägerström, Geschäftsführer bei TvNo Textilservice AB.

Vor der Umstellung auf erneuerbare Kraftstoffe hat TvNo jährlich rund 2 Tonnen CO600 freigesetzt.

Für weitere Informationen: Jonny Hägerström 070-378 05 02

Lesen Sie mehr über TvNo unter www.tvno.se.

 

TvNo

Heute bedient TvNo rund 1300 Kunden mit allem, von größeren Krankenhäusern bis hin zu kleineren Distrikt-Pflegezentren und öffentlichen Zahnarztpraxen. Das Unternehmen beschäftigt rund 125 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 100 Mio. SEK / Jahr.

 

Teilen Sie es
25% RUT-Abzug auf Wäsche