Der MFR in der Gesellschaft begrüßt den schwedischen Wäschereiverband als neuen Partner. Die Mission des Wäschereiverbandes ist es, durch Bildung und Information zu einem stärkeren Wachstum des Marktes beizutragen und damit die Wäschereiindustrie in Schweden zu fördern. Unsere Mitgliedsunternehmen beschäftigen fast 5000 Mitarbeiter, die mit Textilien in verschiedenen Formen arbeiten, die alle für unser Arbeitsleben und unseren Alltag wichtig sind. Wir sind eine wichtige Einstiegsbranche. Wir helfen der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor bei der Arbeit! Alle unsere Mitglieder sind mit unserer T-Marke autorisiert. Dies bedeutet, dass sie durch sorgfältige Kontrolle und Autorisierung die Kriterien erfüllen, die erforderlich sind, um ein Unternehmen mit gutem Service und starker sozialer Verantwortung zu gewährleisten.

„Wir wollen uns engagieren und zu einer besseren Gesellschaft beitragen. Daher ist unsere Zusammenarbeit mit dem MFR in der Gemeinde eine natürliche Fortsetzung dieser Arbeit und eine großartige Möglichkeit für uns, eine Organisation zu unterstützen, die unsere Werte teilt “, sagt Daniel Kärrholt, stellvertretender Direktor der Wäschereivereinigung. „Es ist fantastisch, dass der Wäschereiverband als nationale Dachorganisation sich dafür entscheidet, auf die Arbeit zu achten, die wir innerhalb von Malmö FF leisten. MFF ist und sollte nicht nur ein Fußballverein sein - sondern auch eine positive Kraft in der Gesellschaft. Die Aktivitäten, die wir bei MFF durchführen, haben den kollektiven Namen MFF in der Gesellschaft. Im Wesentlichen geht es darum, konstruktive Aktivitäten für Kinder und Jugendliche zu schaffen, damit all diese junge Energie und Kreativität für etwas Positives genutzt werden kann und dem entgegengewirkt wird, dass unsere jungen Menschen in negative und destruktive Verhaltensweisen geraten. Wir nutzen das große inhärente Potenzial des Fußballs als vereinigende Kraft für eine bessere Gesellschaft. Die Zusammenarbeit mit dem Wäschereiverband gibt uns einen weiteren Schub in unserer wichtigen täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Malmö, aber auch in der Umgebung von Skåne “, sagt Per Ågren, MFR in der Gemeinde.

MFR in der Gesellschaft
Text: Karin Heri - Berufsakademie

www.mff.se/i-samhallet

Ein wäschebezogenes Engagement für soziale Themen!

Per Ågren begrüßt Malmö FF Daniel Kärrholt als neuen Partner.

Teilen Sie es
25% RUT-Abzug auf Wäsche